KJu-Band Auftritt auf dem Herbstflohmarkt

Nachdem der erste Auftritt der KJu-Band beim Kohlerhof-Flohmarkt am 16. April für die KJu-Band und auch für die Jugendkasse so erfolgreich war, sollte dies beim 2. Flohmarkttermin im Jahr wiederholt werden. Unter anderem aufgrund der relativ kurzfristigen Terminanfrage konnte Bandleader Ronny Fugmann sein Ensemble jedoch nur in Minimalbesetzung präsentieren, was sich im Besonderen in einem Fehlen des Schlagzeugers (Ronny ersetzte das reale Schlagzeug durch das E-Schlagzeug am eyboard, welches er selbst bediente) zeigte. Als wäre das nicht erschwerend genug, fehlten einer Spielerin der Rhythmus-Stimme auch noch die Noten. Trotz dieser Umstände meisterte die KJu-Band jedoch den Auftritt und erspielte sich für die knapp 30 Minuten auch eine kleine Spende. Zusammen mit dem Verkauf vereinseigener Flohmarktartikel konnte die Jugendkasse immerhin einen recht ordentlichen Gewinn verzeichnen. Die Jugendleitung dankt den tapferen KJu-Band-Mitgliedern für das erneute Ermöglichen der musikalischen Mitwirkung am Kohlerhof und hofft, dass dies – in größerer Besetzung – nächstes Jahr fortgesetzt werden kann. Nächstes Jahr wird der Verkauf von Flohmark tar t ikeln durch die Jugendleitung übrigens aufgrund der langjährigen geringen Effizienz verglichen mit dem Arbeitsaufwand nicht mehr stattfinden. Von Sachspenden bittet die Jugendleitung in Zukunft abzusehen. Verkaufen wird die Jugendleitung aber weiterhin: Bastelsachen an der Nikolausfeier sowie Waffeln am Mai-Hock.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.