Mitwirkung des AVD an der Kulturwoche 2013

Unter der Führung des AKVD (Arbeitskreis kultureller Vereine in Denzlingen) fand in diesem Jahr die 6. Denzlinger Kulturwoche statt.
Am Samstag, 5. Oktober war die Eröffnung im Foyer des Kultur- und Bürgerhauses. Der gemischte Chor der Concordia unter der Leitung von Christoph Kühlewein gestaltete den musikalischen Rahmen der Veranstaltung. Die vorgetragenen Lieder erklangen in einem wunderbaren Klangvolumen und waren ein musikalischer Genuss. Der AVD wurde durch den Präsidenten Reiner Schüle vertreten, als Geste, dass der AVD mit Interesse an der Kulturwoche mit dabei ist.

Kulturwoche 2013Aktiv wurde der AVD dann am Donnerstag (10. Oktober), dem „Abend der denzlinger Solisten“, denn unser Dirigent Ronny Fugmann war auch auf der Bühne und präsentierte die Werke Café Montparnasse von Andreas Hermeyer, Tango Chistoso von Ralf Brendle und als Zugabe eine Jazz-Improvisation von dem Künstler höchstpersönlich.
Das Publikum spendete begeisternden Beifall, denn Ronnys Musik war sehr schwungvoll und nicht so „sinfonisch“ schwer. Ein absoluter Kontrapunkt in der Reihe der Vorträge, der freudig angenommen wurde. Außen arbeiteten Helfer des AVD am Weinbrunnen und an der Getränketheke, andere an der Ausgabe der Butterbrezeln, die am Schluss alle ausverkauft waren.
Am Sonntag, 13. Oktober, war das feierliche Ende der Kulturwoche. Um 10:30 Uhr fand im Kulturhaus ein ökumenischer Gottesdienst statt. Viele Besucher waren von diesem Gottesdienst der beiden Kirchen sehr beeindruckt.
Danach, um 12:30 Uhr. spielte das Orchester des AVD unter der Leitung von Ronny Fugmann zur Verleihung des Denzlinger Kulturpreises. Das Konzertorchester spielte die Titel Concerto d’amore von Jacob de Haan, Romantic Moments von Thomas Ott, Good Vibrations von Thomas Ott sowie Oh happy Day, arr. Alexander Jekić.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.