Sommerabschlussfest der AVD-Jugend

Eigentlich wollte die AVDJugendleitung seine Jugend zu einem ausgedehnten Grillfest am Einbollenspielplatz mit vorheriger AVD-Schnitzeljagd durch den Denzlinger Wald einladen – doch wie sicher bei vielen anderen Freizeitaktivitäten im Freien vereitelte das trübe Juliwetter diese Pläne. Stattdessen wichen die Jugendleitung mit den über 15 AVD-Kids plus elterlichem Anhang auf zwei Kegelbahnen des Kegelsportheims Steinbühl aus. Statt Wurst, Salate und Brot gab es drei üppig bestückte Pommesplatten sowie ein Getränk für jeden Teilnehmer. Und natürlich gab es zwei Stunden freies Kegeln. So konnte die AVD-Jugend miteinander kurz vor Beginn der Sommerferien doch noch einen schönen Abschluss feiern, bevor es in die – immerhin etwas sonnigeren – Sommerferien ging.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.