Unfassbar: Einbruch in der „Viel-Harmonie“

Die Spieler unseres Konzertorchesters konnten es kaum fassen, als man am Totensonntag, 21. November in der Einsegnungshalle erfuhr, dass in den Proberaum eingebrochen worden war. Gegen 10 Uhr fand unser Bassist die „Viel-Harmonie“ verwüstet vor. Er verständigte sofort die Polizei. Diese nahm die Meldung auf und sicherte vorhandene Spuren, sodass die Trauerfeier von einem vollständigen Konzertorchester umrahmt werden konnte. Nach der Veranstaltung wurde, zusammen mit der Polizei, der Schaden nochmals genauer begutachtet und eine gründliche Bestandsaufnahme gemacht: Glücklicherweise wurde lediglich die Kleingeldkasse entwendet. Der angerichtete Sachschaden an Fenster und Türen liegt im vierstelligen Bereich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.