2014 (erstes Projektjahr)

„Wir spielen Akkordeon“ – ein Gruppenmusizieren-Projekt für Erstklässler in der Grundschule Denzlingen

Das Projekt – Die Fakten

  • Zeitraum: 6./7. Februar – 17./18. Juli 2014 (17 Einheiten)
  • Veranstaltungstage: Donnerstags: 12.15 – 13.00 Uhr (Schulhaus Otto-Raupp), Freitags: 12.15 – 13.00 Uhr (Schulhaus Brückleacker)
  • Gruppengrösse: zwei Gruppen von mind. 5, max. 8 Kindern
  • kostenloses Musikprojekt (inkl. Nutzung eines Akkordeons)
  • Auftritt beim Schulfest der Grundschule am 12. Juli 2014
  • möglicher weiterführender Unterricht beim AVD

„Wir spielen Akkordeon“

Das Projekt soll in zwei Gruppen – eine Gruppe im Schulhaus Brückleacker (Grüner Weg), eine im Schulhaus Otto-Raupp (Hauptstraße) – zu je 5-8 Kindern realisiert werden. Sofern die Mindestgröße einer einzelnen Gruppe nicht erreicht wird, ist eine Zusammenlegung zu einer Gruppe an einem Schulhaus möglich.

In einer Gruppe sollen die Kinder ein kleines Akkordeon-Orchester bilden und in sechs Monaten gemeinsam und individuell das Akkordeonspielen lernen. In jeder Stunde werden die Kinder an ein Übungsstück und ein Vortragsstück herangeführt. Mit dem Übungstück werden neue Techniken und Töne eingeführt, das Vortragsstück ist Teil eines Gesamtvortrags für eine Abschlussveranstaltung (Schulfest). Die Kinder erlernen die Grundlagen des Akkordeonspiels und sollen am Ende einfache Stücke wie z. B. Kinderlieder spielen können. Beide Hände werden trainiert und auch Schlagwerkinstrumente sollen integriert werden, um das rhythmische Verständnis zu stärken.
Jedes Kind erhält für die Dauer des Projekts ein kostenloses Leihinstrument des Vereins, welches zum Üben mit nach Hause genommen werden darf.

kumastaGefördert wird das Projekt des Vereins vom Programm „Kultur macht Stark – Bündnisse für Bildung“ vom Bildungsministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Das bis 2017 bewilligte Programm sieht vor Kindern Zugang zu kultureller Bildung zu ermöglichen, unabhängig von sozialen oder finanziellen Kriterien.
Unterstützt wird das Projekt natürlich auch von der Grundschule Denzlingen und der Gemeinde Denzlingen, insbesondere indem die Räume für das Projekt zur Verfügung gestellt werden aber auch in den wichtigen Bereichen der Öffentlichkeitsarbeit.
Ob das Projekt nach Ablauf weitergeführt werden wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht klar. Das Akkordeonspiel im Akkordeon-Verein weiterzuführen ist aber natürlich unabhängig hiervon möglich – übrigens auch während dem Projekt. Sprechen Sie uns einfach an.

Musikalische Leitung

Ronny FugmannDas Gruppenmusizieren-Projekt wurde von Ronny Fugmann konzipiert und wird auch von ihm durchgeführt.
Ronny hat seit 2005 die gesamte musikalische Leitung im Akkordeon-Verein inne – KJu-Band und Konzertorchester – und ist seit 2001 auch für die musikalische Ausbildung zuständig. Neben seiner Tätigkeit beim AV Denzlingen ist Ronny auch im 1. Akkordeon-Orchester Emmendingen für die musikalische Gesamtleitung zuständig und führt neben dem Konzertorchester auch ein Jugend- und sogar ein Schülerorchester. Insbesondere hier hat Ronny bereits viele Erfahrungen in der Arbeit mit jüngeren Akkordeonschülern gesammelt. In der Grundschule Denzlingen ist er seit vielen Jahren auch jährlich mit einer Werbeaktion für das Akkordeon und die Melodika zu Gast.
Mehr Informationen zu Ronny Fugmann unter ronnyfugmann.de

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Johannes Joseph
Administrative Projektleitung

Presse

„Erfolgreiches Musikprojekt“ (BZ vom 16. Juli 2014)
„Tasten, Knöpfe, Töne, Noten“ (vHzH vom 17. Juli 2014)
„Mit Spaß auf die Tasten drücken“ (BZ vom 22. Februar 2014 – kombinierter Bericht inkl. JHV 2014)
„Bis Juli steht das Musikprogramm“ (vHzH vom 13. Februar 2014)
„Akkordeonspiel als neues Schulfach“ (BZ vom 13. November 2013)
„Wir spielen Akkordeon“ (vZhH vom 7. November 2013)

Abschlussbild beim Sommerfest der Grundschule:

Sommerfest Grundschule 2014 - Projektgruppen & KJu-Band

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *